Personalisierte Krebsdiagnostik

Sividon Diagnostics ist ein Management Buy-Out der Firma Siemens Healthcare Diagnostics am Standort Köln. Ziel des Sividon Teams aus erfahrenen Wissenschaftlern und Managern ist es, die Qualität der therapiebegleitenden Diagnostik in der Onkologie nachhaltig mit ihren Produkten zu steigern. So könnten zukünftig Therapieentscheidungen bei Krebserkrankungen - insbesondere Brustkrebs - durch eine individualisierte, evidenzbasierte Diagnostik weiter verbessert werden.

Sividon wurde im Juli 2010 gegründet und ist mittlerweile von acht auf 18 Mitarbeiter angewachsen. Die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter, die umfassenden Schutzrechte und die bis in das Jahr 2004 zurückreichenden Vorarbeiten, die in Kooperation mit renommierten Experten durchgeführt wurden, zeichnen Sividons Position in der molekularen Onkologie aus.

  

Sividons erstes Produkt ist der EndoPredict. In zwei unabhängigen klinischen Studien konnte gezeigt werden, dass EndoPredict Patientinnen mit primärem Brustkrebs identifiziert, die wegen ihres niedrigen Metastaserisikos auf eine Chemotherapie verzichten können: Diese Patientinnen haben unter alleiniger anti-hormoneller Behandlung und ohne Chemotherapie mit mehr als 95%iger Wahrscheinlichkeit eine tumorfreie Überlebenszeit von mindestens 10 Jahren.

In Deutschland gibt es im wesentlichen vier Leitlinien zu Behandlung von Brustkrebs. Zwei davon sehen die Verwendung von Genexpressionstest zur Klärung der Frage vor, ob Frauen in der mittleren Risikogruppe auf eine Chemotherapie verzchten können:

  • die Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO), die seit 2011 unter "Mammakarzinom der Frau" empfehlen, validierte Genexpressionstests bei der Therapieentscheidung hinzuzuziehen.

  • die Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Medizinische Onkologie (ESMO), die analog zur DGHO Leitlinien in ihren "Clinical Practice Guidelines" die Verwendung validierter Genexpressionstests als Grundlage für eine Therapieentscheidung empfehlen.

  • die aktuelle Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO) führt Genexpressionstests in den aktuellen (2013) Leitlinien. EndoPredict ist hier der einzige vor Ort durchführbare Expressionstest, der mit dem Evidenzlevel 1 eingestuft wird.

Zahlreiche pathologische Institute haben den EndoPredict im Laufe der vergangenen Monate in ihr Testportfolio übernommen. Der EndoPredict erfüllt nach Sividons Auffassung alle Anforderungen für eine Übernahme der Testkosten durch das deutsche Gesundheitssystem.

Seit 16. Januar 2014 wird der EndoPredict auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Myriad Genetics GmbH vertrieben.

Kontakt

Sividon Diagnostics GmbH
Nattermannallee 1 | S19
50829 Köln

T + 49 (0) 221 669 561 00
F + 49 (0) 221 669 561 99

www.sividon.com
info (at) sividon.com

EndoPredict®

· Funktionsprinzip
· neuPatienten-Info
· neuSpätmetastase
· Anbieter

Management

Publikationen

Jobs und Karriere

Medienspiegel

Presseinfo

Anfahrt

Impressum